Auftragsarbeit, Winterlicher Ribba Rahmen

 


Nummer 3 und 4…


Schön das du da bist, möchte dir mein vierten Ribba Rahmen zeigen. Der gestern vom Tisch gehüpft ist. Du findest ein kleinen Film bei Facebook, wo ich dir zeige, wie ich die Lichterkette befestige. Werde dir hier aber als Bild es nochmal zeigen.

 Ich zeige dir gleich beide, mir ist aufgefallen das ich dir den  dritten garnicht gezeigt habe…Hups. Ich möchte den dir natürlich nicht unterschlagen ;-) Hier der dritte. Der als Auftrag gearbeitet wurde von mir…

Mal schauen was meine Auftraggeberin sagen wird. Unten habe ich Schnee rein getan. Er ist lose drin, man darf ihn halt nicht auf den Kopf stellen. Aber jetzt zum nächsten…

Da habe ich einfach mal ein dunklen Hintergrund gewählt. Sieht auch nicht schlecht aus….was meinst du? Hier gleich noch ohne Beleuchtung.

Ich habe mich sowieso in die Edgelits Winterstädtchen verliebt. Denn ich werde dir sicherlich auch den Frühling und Sommer damit zeigen. Mal schauen…wann ich es schaffe. Aber hier erstmal noch ein Bild wie ich angefangen habe.

Ich habe hier es zwar schon fertig aber stell dir es weiß vor das Bild und mit meiner Walze habe ich oben den Abschnitt in Currygelb eingefärbt. Dann habe ich es erstmal gut trocknen lassen. Ist wichtig, da sonst mein Embossing Pulver dran kleben bleibt. Nun habe ich mir den Stempel mit den Sternen genommen und sie mit unserem klaren Embossing Pulver Embosst. Danach habe ich das Bild mit verschiedenen Blautöne eingefärbt. Da wo das Klare Embossing Pulver getrocknet war, wurde kein blau angenommen und es kam das gelb zum Vorschein. Hoffe du verstehst mich?

Unter dieser ersten Lage befindet sich schon drei Lichter, die ich mit vier Demensionals erhoben habe. Ich weiß das viele Demensionals verbraucht werden, aber ich brauche den Abstand zu den Lichtern. Die nächste Lage wird auch so angebracht, was du hier siehst. Wenn du das Bild vergrößern wirst dann sieht man es besser was ich meine. Ich lege die Lichter erst drauf wenn ich die nächste Lage drauf kommt und schaue ob die Lichter höher oder weiter nach unten müssen. Die Lichter klebe ich mit Gluedots an, damit kann man sie super positionieren. Ich hoffe du steigst da durch, wenn nicht kannst du mich gerne anschreiben. Ich helfe gern :-)

Ich wünsche dir ein schönen Abend/Tag. Freue mich wie immer sehr über ein Kommentar…aber nur wenn du magst.

Herzliche Grüße


4 thoughts on “Auftragsarbeit, Winterlicher Ribba Rahmen

  1. Liebe Regina,
    ganz lieben dank das sie dir gefallen!
    Na dann schau mal…ist noch nicht so lange her mit meinem Workshop. Einer wird noch entstehen.
    Ganz liebe Grüße an dich
    Michaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.