Handtasche, weihnachtlich


Taschen gehen immer…


Schön das du vorbei schaust, heute habe ich für dich drei verschiedene Taschen im weihnachtlichen Design. Diese Taschen habe ich letztes Jahr in einem Beitrag gezeigt. Da sie sich so gut verkaufen, habe ich gleich vier Stück im weihnachtlichen Stil gearbeitet. Hier kam das DSP Zuckerstangenzauber H/W Seite 5, wieder zum Einsatz. Ich liebe es einfach!

image

Hier meine erste für dich, im inneren findet man eine Karte zum beschriften. Das Lebkuchenmännchen musste ich auch gleich mit verwenden, das passte so schön zum DSP. Die halben Ovale die du unten auf der Tasche siehst, sind unsere neuen Framelits Stickmuster. Da hast du in der Verpackung Kreise, Ovale und Vierecke. Die werde ich in einem extra Beitrag dir nochmal zeigen….

Jetzt möchte ich dir nächste zeigen…

image

Du wunderst dich sicher, das auf dem einem Bild die Framelits Formen Einfache Anhänger zu sehen sind. Ich habe mir mein Verschluss für meine Tasche gemacht. Sieht doch einfach edel aus….oder 🙂

Einfache Anhänger H/W Seite 39

Weisst du, ich habe so viele neue Produkte von SU und würde dir gerne soviel damit zeigen 🙁 , leider lässt es meine Zeit eben nicht zu. Brauche 48 Stunden Tag und Kraken arme 😀

So mal nicht weiter jammern 😉 hier die dritte im Bunde…

image

Das ist die Vorderseite und jetzt …

image

Na und was sagst du hierzu! Ich finde einfach alle schön und ne Menge Platz ist auch. Gearbeitet habe ich mit dem Sparset Lebkuchenmännchen H/W Seite 6, Stempelset Father Christmas Seite 22 und dem Tiefe Prägeform Zopfmuster Seite 22. Ach das hätte ich jetzt vergessen, die Henkel sind aus dem tollen Geschenkband mit Stickkante in Glutrot H/W Seite 5.

Ich hoffe dir gefallen meine Taschen, wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren. Die Anleitung für die Grundtasche findest du hier auf meinem Blog. Du brauchst auf alle Fälle ein Cardstock 12″ x 12″Inch

(30,5cm x30,5cm).

Freue mich wie immer über ein Kommentar von dir und wünsche dir noch einen schönen Rest Sonntag.

Liebe grüße

Herz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.